HARTING goes Industrie 4.0

Mit der HARTING IT System Integration hat die HARTING Technologiegruppe seit einiger Zeit das Beratungsumfeld rund um „Industrie 4.0“ und „Integrated Industry“ betreten. Durch die langjährige Erfahrung im Bereich der Elektronikfertigung und intelligenten Hardware-Systemen, nun gepaart mit dem Competence Center SAP am Standort Mannheim, berät HARTING aus der Industrie für die Industrie. Die daraus entstehende Kombination aus Fach- und Sachkompetenz sucht ihresgleichen.

Mit der Auszeichnung des HERMES AWARDS auf der Hannover Messe 2016 für den neu entwickelten, modular aufgebauten IPC, die HARTING MICA, ist HARTING IT System Integration nun auch in der Lage, vom Sensor in die Cloud und zurück zu beraten. Und das sowohl prozessual, als auch in allen anderen Bereichen (von der Integration bis hin zu mobilen Auswertungen).

Besuchen Sie HARTING IT System Integration unter www.HARTING-IT.com und gewinnen Sie einen Eindruck davon, was HARTING für Sie leisten kann:


SAP MII – Runner-Service (Teil 2)

Im zweiten der – längst überfälligen Teil – Runner-Saga geht es darum, wie ein entsprechender Aufruf einer SAP MII Transaktion aus JavaScript heraus realisiert werden kann. Runner-Aufrufe sind (anders als Webservice Aufrufe) lediglich direkte Aufrufe der Business Logiken und wie folgt aufgebaut:

http://server:port/XMII/Runner?Transaction=path/to/transaction&OutputParameter=value1&Input1=value2&Input2=value3

Die URL inklusive der GET Parameter kann genutzt werden, um Transaktionen direkt anzusteuern und Parameter zu übergeben. Die Verbindung mit SAP MII entsteht hierbei durch einen einfachen ajax Funktionsaufruf:

weiterlesen >>


Automatisierungstreff 2014

Der diesjährige Automatisierungstreff steht unter dem Motto „Konvergenz von IT & Automation im Fokus“

Im Hinblick auf das Fokusthema Industrie 4.0 wird die enorme Wichtigkeit der interdisziplinären Zusammenarbeit im Shopfloor weiter unterstrichen. Mit hunderten von Teilnehmern und Interessenten ist der Automatisierungstreff eine der wichtigsten industrieübergreifenden Institutionen in Deutschland.
MHP ist als Sponsor mit einem Vortrag für den MES D.A.CH. Verband und einem Expertenteam auf dem Automatisierungstreff 2014 vor Ort und freuen sich auf den Austausch mit Ihnen!

MHP Expertenvortrag:

„MES & Application Management im Wandel von Industrie 4.0“

Referenten:

Markus Schwarz
Senior Manager bei MHP

Sebastian Holzschuh
Manager bei MHP

Mehr Informationen zum Automatisierungstreff 2014 in Böblingen finden Sie hier.


MHP MFS – Andon Board

Die MHP Manufacturing Suite wurde nun in der Version 1.0 um das Andon-Board erweitert.

Andon typische Informationen wie Soll / Ist / Trend, sowie Springer, Nacharbeit und Bandstoppinformationen werden durch das MHP Addon ebenso dargestellt, wie Pausenzeiten und Live-Informationen. Durch das konfigurierbare Interface und entsprechend Variable Designs kann das MHP MFS Andon-Board im Handumdrehen in die existierende Systemlandschaft integriert werden.
 
mhp_mfs_andon
 
Mit der Installation des MHP Addons können verschiedene Bereiche über die Datenbankeinträge unterschieden und an der Oberfläche dargestellt werden. Sollte SAP MII bereits im Einsatz sein kann das MHP MFS – Andon Board binnen eines Tages installiert und produktiv genommen werden.
 
Informieren Sie sich bei MHP


MHP Manufacturing Suite

Die MHP Manufacturing Suite dient der modularen Erweiterung vorhandener Produktionssysteme.

Im Youtube Video sehen Sie einen Mitschnitt des MHP Boxenstopps zum Thema MHP Manufacturing Suite und der Integration der Suite in SAP MII. Durch diese Integration und die Nutzung von SAP ME und SAP PCo als Produktionsleitsystem (PLS / MES) liegen die Vorteile einer komplett integrierten SAP Umgebung auf der Hand.

weiterlesen >>


Mieschke Hofmann und Partner (MHP)

Mieschke Hofmann und Partner (MHP) – Der Prozesslieferant

Eine ganzheitliche Prozess- und IT-Beratung sowie umfassendes Automotive-Know-How garantieren den Erfolg für Kunden von MHP.
Mieschke Hofmann und Partner ist als Prozesslieferant eine der führenden Prozess- und IT-Beratungen. Seit der Gründung im Mai 1996 verzeichnet MHP ein kontinuierliches Wachstum. Kunden betreut MHP über seine Offices in Ludwigsburg (2), Stuttgart, Walldorf, München, Nürnberg, Essen, Wolfsburg, Berlin, Zürich (Schweiz), Atlanta (USA) und Shanghai (China).
MHP
weiterlesen >>


SAP MII – Runner-Service (Teil 1)

Nachdem ich im letzten Post den Runner-Service erwähnt habe, finden sich in diesem Post die Grundinformationen zum Runner Service. Wie bereits erwähnt, können über den Runner-Service alle in der SAP MII Instanz verfügbaren BLS Transaktionen ausgeführt werden.
weiterlesen >>


SAP MII und JAVA?

Gerade im Bereich mobiler Applikationen stellt sich die Frage, welche Komponenten für eine GUI Nutzung wirklich notwendig sind. Zur Optimierung von Ladezeit und Kompatibilität für mobile Endgeräte ist somit die Frage zu stellen, auf welche Komponenten man verzichten kann und welche zwingend notwendig sind, um Funktionalität mit SAP MII herstellen zu können.

weiterlesen >>


Applets registrieren

Oft muss bei der Ausführung von SAP MII Funktionalität darauf geachtet werden, dass einzelne Applets geladen wurden, bevor die eigentliche Funktionalität beginnen kann, da Objektzugriffe aus JS heraus sonst nicht funktionieren. Um einen reibungslosen Ablauf gewährleisten zu können, muss man die notwendigen Applets registrieren. Erst, wenn alle Applets registriert sind, wird die Funktionalität ausgeführt.
weiterlesen >>


SAP MII als Webservice

SAP MII ist in der Lage alle eigenen Businesslogiken, sprich alle eigenen Logik-Transaktionen als Webservice bereit zu stellen. Dazu wurde MII ein vollständiger WSDL Generator integriert, welcher über die Adresse:

http://server:port/XMII/WSDLGen/Pfad/TransaktionsName?j_user=Benutzername&j_password=Passwort

aufgerufen werden kann. Nach dem Ersetzen von „Server“ / „Port“ / „Pfad“ / „TransaktionsName“, sowie „Benutzername“ und „Passwort“ durch die entsprechenden Namen, Pfad- und Logininformationen, kann ein Aufruf beispielshaft wie folgt aussehen:

http://miiserver:50000/XMII/WSDLGen/Demo_Project/t_MeineTransaktion?j_user=demo&j_password=demo_pass

Der Pfad zur Transaktion ist „Demo_Project“, die Transaktion selbst heißt „t_MeineTransaktion“.


Ältere Artikel »